Veranstaltung: Flöte, Harfe und Viola

  • Silvretta Parkhotel, Salon
    • So 22.07.2018, 17:00 bis 18:00
    Musik Klassik
    Flöte, Harfe und Viola
    -

    Franziska Kannewischer-Fisch, Zug. Querflötenunterricht bei Felix Hodel, Georges Guéneux, Janek Rosset. Erstpreisträgerin Schweiz. Jugendmusikwettbewerb. Heute Mitglied des Querflötenensembles Otias, ad hoc Soloflötistin in Orchestern. Kammermusikalische Konzerttätigkeit in verschiedenen Formationen.

    Praxedis Hug-Rütti, Adliswil, erhielt mit fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht. 1979 schloss sie mit Diplom am Konservatorium in Zürich ab und führte ihr Studium in England weiter. Seit 2009 verfolgt sie eine international Konzerttätigkeit zusammen mit ihrer Tochter und Pianistin Praxedis Geneviève Hug, unter dem Namen DUO PRAXEDIS.

    Nicolas Corti, Zürich, grundete in 1982 das Amati Quartett, das sich mit vielen Konzerten und Aufnahmen und Preisen international einen hervorragenden Name machte. Während seiner Studienzeit in New York spielte er Soloviola in der NBC Orchester unter Arturo Toscanini. Seit 1996 hat er eine Professur für Viola und Kammermusik an der Zürcher Hockschule der Künste.

     

    Eintritt frei - Kollekte

     

     

    Franziska Kannewischer-Fisch, Querflöte

    Praxedis Hug-Rütti, Harfe

    Nicolas Corti, Viola

    Our very popular flute and harp duo of Franziska Kannewischer-Fisch (flute) and Praxedis Hug-Rütti, harp, have added the well-known violist Nicolas Corti to their program.
    Preise
    Veranstalter
    Kulturgesellschaft Klosters