Veranstaltung: Florian Favre Trio: Erfrischend anders und umwerfend schön

    • Sa 31.03.2018, 16:30 bis 18:30
    Musik Jazz
    Florian Favre Trio: Erfrischend anders und umwerfend schön
    TASTENTAGE - Musik ganz nah

    Der Fribourger Pianist Florian Favre ist einer der bemerkenswertesten Musiker seine Generation, ein wahrhaft aufsteigender Stern, der konstant die Kritik hier und anderswo begeistert. Bezeichnend für sein Trio sind überraschenden Wendungen, lyrischen Passagen und rhythmischem Feingefühl. Im kongenialen Zusammenspiel mit seinen zwei verbündeten Ausnahmemusikern, dem Genfer Bassisten Manu Hagmann und dem Schlagzeuger Arthur Alard aus Paris, haben die drei einen Sound entwickelt, der Raum und Ruhe, aber eben auch körperliche Wucht, bizarre Plötzlichkeit und dramatische Interaktion kennt.

    ... Fortsetzung nach den Bildern

    Florian Favre, Piano, Komposition
    Manu Hagmann, Bass
    Arthur Alard, Schlagzeug

     
    English version:

    The Fribourg pianist Florian Favre is a rising star in the Swiss jazz piano firmament. With his trio he presents sophisticated and pop-related jazz which is both sensitive and charged, complex but vital. Surprising twists, lyrical passages and rhythmic sensitivity characterize the interplay with his two exceptional musical partners, the Geneva bassist Manu Hagmann and the Parisian drummer Arthur Alard. The trio produce sounds that can have space and tranquility but can also be characterized by physical force, bizarre suddenness and dramatic interaction.
    • Florian Favre Trio
    • Florian Favre Trio, Bild: Natalie Grund
    • Florian Favre Trio
    • Florian Favre Trio, Bild: Johan Jacquier
    • Florian Favre Trio

    Durch eine klare und originale musikalische «Schrift» bietet Florian Favre einen weltlichen, popgeladenen, sensiblen und eruptiven Jazz, eine teils komplexe aber äusserst vitale Musik, die sich nie für ihren Anspruch entschuldigt, aber auch nicht nur für Intellektuelle gemacht ist.


    Als Gewinner des B-Jazz International Contest 2016 tritt der Freiburger Pianist als neuer Publikumsliebling des Schweizer Jazzpianos in Erscheinung und hat mit seinem Trio soeben eine sehr schöne neue CD mit Namen «On a Smiling Gust of Wind» herausgebracht. Schon sein letztes Album «Ur» wurde von der internationalen Presse als ein Meisterwerk des Genres gelobt.


    Dank der Beweglichkeit und Musikalität verfügen die drei jungen Musiker über eine reiche Palette von Nuancen und eine bemerkenswerte Fähigkeit zu interagieren. Ein Journalist schrieb: «Die Dynamik und Dramaturgie dieses Trios ist atemberaubend. Rhythmische, explosive Passagen wechseln sich ab mit ruhigen, lyrischen, gefolgt von feurigen Improvisationen – Musik war selten so erfrischend und fesselnd».


     


    Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung folgender Institutionen, Firmen und Personen: 

         

    Finanzielle Unterstützung 


    Davos/Klosters, Gemeinde und Tourismus; Swisslos/Kulturförderung Kanton Graubünden; Region Prättigau/Davos; Ernst Göhner Stiftung; Anne Casty Sprecher-Stiftung; Fondation SUISA; Rotary-Club Davos; Stiftung Anne-Marie Schindler; Egon-und-Ingrid-Hug-Stiftung; Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia; Boner Stiftung für Kunst und Kultur 

         
    Sponsoren 

    Architekturbüro Marugg & Hanselmann AG, Klosters; Graubündner Kantonalbank, Beitragsfonds; Repower AG, Landquart; Maissen Klosters AG; Hotel Chesa Grischuna, Klosters; a2c AG, Schaffhausen; Credit Suisse (Schweiz) AG; Festival da Jazz, St. Moritz; Migros Kulturprozent; Mobiliar Versicherungen, Generalagentur Chur 

    Yolanda Calegary, Klosters; Pieter Deiters, Klosters; Hans Peter Kocher, Klosters; Rudolf Minsch, Klosters; Vanessa Muntinga, Klosters; Piano Rätia, Davos; John Reisinger, Klosters; Francy Rüedi, Klosters 

         
    Gönnerinnen und Gönner 

    Alfina Immobilien, Klosters; Naturheilpraxis Hans Ambauen, Klosters; Lilot Hegi, Böckten; Marco Meyer, Zürich; Ursula Pretzlik, Klosters; Architekturbüro Andreas Rüedi, Klosters; Egon Steiger, Gais; Vereina Apotheke, Klosters; Daniela von Ow, Klosters; Roland von Ow, Klosters; Danièle und Martin Wetter, Küsnacht 

         
    Patronate 

    Christa Baumgartner, Zürich; Dominic Büttner, Zürich; Bibiane Egg, Zürich; Verena Egger, Klosters; Gasser Baumaterialien, Chur; Michael Grabitz, Berlin; Fritz Hegi, Zürich; Martin Hess, Saas i.Pr.; Petra Klingenstein, Klosters; Learning Matters, Wädenswil; Madrisa Garage Klosters-Dorf; Ruben Meier, Windisch; Danièle Meyer, Zollikon; Nicole Miescher-Zivy; Matthias Müller, Zürich; Ladina Nicolai, Klosters; Hansueli Nutt; Silvia Paradowski, Zürich; Claude Schauerte, Klosters; Jöri Schwärzel Klingenstein, Klosters; Stalder & Buol Architektur, Zürich; Alexander Sasha Starcevic, Chur; Andri Steiner, Lavin; Andrea Steiger, Klosters; Hans Andrea Wieland, Schiers

    und all denen, die via wemakeit.com einen Beitrag leisteten. 

         
    Sachspenden 

    Casa Antica, Klosters; Evang.-ref. Kirchgemeinde Klosters-Serneus; Hotel Alpina, Klosters; Hotel Bergstuba, Klosters; Hotel Chesa Grischuna, Klosters; Hotel Piz Buin, Klosters; Hotel Silvretta, Klosters; Hotel Sport-Lodge, Klosters; Hotel Sunstar, Klosters; Kaffee Klatsch, Klosters; Kesslerhof, Klosters; Vanessa Muntinga, Klosters; Roffler Metallbau, Klosters; Vocat AG, Zürich 

         
    Mitarbeitende 

    Thomas Bruderer, Dominic Büttner, Rolf Caflisch, Koni Frei, Georg Pipo Grass, Annina Hanselmann, Arthur Hanselmann, Florian Kamnik, Hansueli Keller, Walter Keller, Hans Peter Kocher, Dominique Maier, Silke Manske, Vanessa Muntinga, Daniela von Ow, Roland von Ow, John Reisinger, Barbara Rios Guler, Heidi Roth, Francy Rüedi, Natascha van Schagen, Rob van Schagen, Kaspar Schäubli, Bettina Schmid Hegi, Andi Schnoz, Elizabeth Shaw, Andrea Steiger, Michèle Suter 

    und die vielen Helferinnen und Helfer.

    Preise
    Ohne Ermässigung:
    CHF 45.- Sitzplatz unnummeriert
    Mitglied:
    CHF 35.- Sitzplatz unnummeriert
    Gästekarte:
    CHF 40.- Sitzplatz unnummeriert
    Kinder (bis 18 J.):
    CHF 20.- Sitzplatz unnummeriert
    Veranstalter
    Kulturgesellschaft Klosters
    Hörprobe
    Youtube/Vimeo
    • https://www.youtube.com/watch?v=_IgmEvtrCs4
    Rezensionen
    • Besprechung in Jazz'n'more, 2017