Veranstaltung: Souvenir

  • Kulturschuppen Klosters
    • Sa 20.01.2018, 20:00 bis 22:00
    Bühne Theater
    Souvenir
    Ute Hoffmann

    „Das wichtigste ist die Musik, die man im Kopf hat", sagte Madame Flo, die unerschütterliche, selbstbewusste und sagenhaft talentfreie Sopranistin. Doch leider sang sie zum Erbarmen falsch, das Publikum liebte sie trotzdem und kam in Scharen um sich über sie zu amüsieren.
    Das Stück SOUVENIR von Stephen Temperley über Jenkins Karriere ist eine wunderbar herzerwärmende Hommage an diese Legende des amerikanischen Showbusiness.

     

     

    Was für eine Geschichte sich hinter «Souvenir» verbirgt, ist in den vergangenen Monaten landläufig bekannt geworden, da sie auch von Hollywood aufgenommen wurde und in den Kinos lief beziehungsweise noch immer läuft. Es ist die Geschichte von Florence Foster Jenkins, einer reichen amerikanischen Erbin, die von 1868 bis 1944 lebte. Ihre Passion galt dem Gesang, auch wenn sie gänzlich unbegabt war. «Das Wichtigste ist die Musik, die man im Kopf hat», sagte die unerschütterliche, selbstbewusste und sagenhaft talentfreie Sopranistin jeweils. Auf ihrem Grabstein steht geschrieben: «Die Leute mögen behaupten, dass ich nicht singen kann. Aber niemand kann behaupten, ich hätte nicht gesungen.» Geschichte, die berührt.

    mit Ute Hoffmann, Nikolaus Schmid und Marco Schädler
    Regie: Manfred Ferrari

    mit Unterstützung von Reisebüro Monami für unvergesslich schöne Ferien

    Preise
    Ohne Ermässigung:
    CHF 35.- Sitzplatz unnummeriert
    Mitglied:
    CHF 30.- Sitzplatz unnummeriert
    Gästekarte
    CHF 33.- Sitzplatz unnummeriert
    Kinder (bis 18 J.):
    CHF 15.- Sitzplatz unnummeriert
    Veranstalter
    Kulturgesellschaft Klosters